Roberto Brigante

Roberto Brigante, geboren 1963 in Tricase, Italien, kam mit seinen Eltern in die Schweiz, und kehrte als fünfjähriger wieder in die italienische Heimat zurück. Mit seinen 5 Geschwistern half er seinen Eltern vor, nach und oft auch während der Schule im bäuerlichen Betrieb. Seine grosse Leidenschaft war „Gemüse verkaufen“, auf dem Markt und von Haus zu Haus.

Mit 16 Jahren emigrierte er nach Konstanz. Während er als Pizzaiolo, als Putzmann in der Universität und in einer Stofffabrik arbeitete, lernte er Hochdeutsch. 1981 kam er nach Thun. Als italienischer, hochdeutsch sprechender Saisonier, war er eine Merkwürdigkeit. In der Baubaracke wohnend, zusammen mit andern Landsmännern, lebten sie am Feierabend die Italianita aus. Mit Spaghetti, Rotwein und Gitarre, sangen sie sich das Heimweh von der Seele.

1989 setzte er alles auf eine Karte und gründete seine eigene Unterlagsbodenfirma. Roberto arbeitete täglich hart, was ihm ermöglichte 1995 eine kermamische Wand – und Bodenplattenfirma zu gründen. Während und neben seiner Arbeit findet Roberto immer eine Gelegenheit, ein Lied zu singen und seiner Kreativität freien lauf zu lassen. So gelingt es ihm immer wieder, heikle Situationen zu „übersingen“ und damit Menschen zum schmunzeln zu bringen.

Die Hauptpersonen in seinem Leben sind seine Familie und seine Kinder. Eine Tochter 18, ein Sohn 15 jährig und eine zweite Tochter mit 18 Monaten sind sein ganz grosser Stolz.

Roberto Brigante wohnt in Thun und ist mittlerweile ein richtiger Thuner geworden.
Roberto Brigante
Copyright by 4-heads.com
http://www.4-heads.com/de/Artists/Roberto_Brigante.htm